ASTRONICS

Lichtsteuerung ZKP 2

Softstart 4V3

Die Steuerkarte Softstart 4V3 erlaubt ein sanftes Aufleuchten und Verlöschen von bis zu 4 angeschlossenen Lampengruppen - Sonne, Mond und Projektoren für innere und äußere Planeten.

Damit werden die Lampen geschont und ein naturnaher Dämmerungsverlauf simuliert. Durch den allmählichen Anlauf werden Helligkeitssprünge von Objekten aus gleichgeschalteten Lampengruppen vermieden.

  • schonendes Schalten und verlängerte Lebensdauer der Lampen
  • gleiche Funktionalität und Bedienung wie bisher
  • für externe Steuerung über serielles Interface erweiterbar

Softstart 4V3

Die Steuerkarte wird in einem freien Steckplatz der Lichtsteuerkarten oder an einer freien Stelle des Pultes platziert. Zum Einbau der Karte ist die Änderung der entsprechenden Pultanschlüsse erforderlich.

Funktionsbedingt hat die Steuerkarte keinen Einfluss beim Schalten der Projektoren über die Quecksilber-Neigungsschalter.

letzte Änderung am
18.12.2007

© 2004-2007 ASTRONICS | Kontakt | Home | Top