ASTRONICS

Hauptantriebe ZKP 2

Tag, Jahr und Polhöhe digital

Für den Antrieb von Tagesbewegung, Jahresbewegung und Polhöhenverstellung stehen leistungsstarke, geräuscharme Gleichstrom-Motoren zur Verfügung. Die Motoren sind als Ersatz für die im Zeiss-Kleinplanetarium ZKP 2 verwendeten Hauptantriebe vorgesehen.

Motor mit Elektronik

Bei der digitalen Variante wird die Drehzahl des Motors von einer Elektronik am Antrieb geregelt. Damit wird eine Positionierung des Projektors in Tag, Jahr und Polhöhe durch eine über das Interface angeschlossene Programmsteuerung möglich.

Die Steuerung erfolgt dabei anhand der Steueranweisungen vom Pult, die aus der momentanen Stellung des Pultstellers oder den Befehlen von der Programmsteuerung bestehen. Aus den aktuellen Werten für Position, Geschwindigkeit und Beschleunigung wird die erforderliche Drehzahl des Motors ermittelt und der Motor auf diese Drehzahl geregelt. Drehzahlschwankungen werden durch eine höhere Energiezufuhr am Motor ausgeglichen.

Die Elektronik ermöglicht die Begrenzung der Beschleunigung für einen schonenden Betrieb und überwacht die Regelung, den Motorstrom und die Versorgungsspannung. Bei Abschalten des Gerätes bleibt die aktuelle Position erhalten.

Die Versorgungsspannung der Motoren liegt im Schutzkleinspannungs-Bereich. Die vorhandenen Leitungen in und zum Projektor können genutzt werden, es werden keine zusätzlichen Leitungen benötigt. Im Pult ist die Anpassung der Pultschaltung, die Verbindung mit dem Interface und der Austausch des entsprechenden Transformators erforderlich.

letzte Änderung am
18.12.2007

© 2004-2007 ASTRONICS | Kontakt | Home | Top